Meine Designs

Meine TOPModel-Designs präsentiere ich euch hier.

Da sich so manche über eine langweilige Gestaltung der Seite beschwert haben, ist es hier mit Mühe als Bildergalerie gestaltet!

Geschichte und anderes zu den Designs

Für die, welche sich ein Design als Favorit herausgepickt haben, steht hier genaueres zu den Designs!

1. Welle

Dies ist das 1. Design, welches ich auf der TM-Homepage hochgeladen habe. Dieses Design ist eigentlich auch den Sommerferien zu verdanken. Da hatte ich nämlich genug Zeit, an meiner Kreativität zu feilen. Zwar ist die Technik hier noch wesentlich grausam (nach den TM-Standarten, die so gelten), aber es hat mich ein gutes Stück weiter gebracht ;)

Dieses Design ist eines meiner Lieblinge bisher. Ich hatte es mit Paint erstellt. Damals hatte ich noch kein Gimp zur Verfügung, daher keine Special-Effects. Manche werden sich jetzt vielleicht fragen, wieso hier zwischen den Freihanddesigns auf einmal ein PC-Design steckt. Nun ja, auf TM malen sehr viele mit dem PC. Da habe ich auch mal diesen Versuch gestartet, es wird ja wohl was dran sein, wenn viele es machen. Ich bereue diese Entscheidung kein bisschen.

2. Welle

Das ist ebenfalls eines meiner Fave-Designs. Ich finde, die Soft-Pastell-Stifte haben sich gelohnt. Ich kann sie nur weiter empfehlen, wenn ihr gerne mal zarte Übergänge und zarte Farben in den Designs haben wollt  ;) Außerdem wollte ich endlich mal lässige und alltägliche Kleidung designen, die man theoretisch auch in echte Kleidung umsetzen könnte.

Zu diesem Design hat mich der Zeichenkurs von der einzigartigen TOPModel-Userin Siley gebracht. In dem Zeichenkurs ging es um Falten. Das habe ich natürlich sofort ausprobiert und bin von den einfachen, aber total wirkungsvollen Tipps begeistert. Danke, Sil! Ich war der Meinung, besonders an Kleidern sind Falten wichtig und zeigen ihren Wow-Effect. Das typische Black&White hab ich abgewandelt...zu Red and Black!

Dieses Design ist auch als meine Osterwidmung an alle (un)bekannt. Hier habe ich besonders diese Details im Sinne gehabt: Die Haare im Dip-Dye und die Sneakers. Es hat höllisch Spaß gemacht, dies zu einem rockig-coolem Outfit zu kombinieren und auf Papier zu bringen. Beim Shirt und beim Hintergrund kamen wieder einmal meine Soft-Pastell-Stifte zum Einsatz und haben dem Gesamtbild das Sweet-Tüpfelchen gegeben.

Dieses Design war eine Arbeit, in die ich meine Kreativität gelegt habe, und zwar so richtig. Hierbei kann ich nur wiederholen, dass die Aussage, welche einem immer wieder von neuem ins Gehirn reingehauen wird, wirklich wahr ist:"Lasse dich von deiner Umgebung inspirieren!" Damit ist nicht immer nur der Ort gemeint, sondern alles mögliche, was so das Leben für einen ausmacht:auch Hörspiele ^^

3. Welle

Zur 3. Welle kann ich allgemein sagen: es ist die Phase, in der ich mich und meinen Stil geändert habe. Neue Techniken, neue Ideen, neue Ära.